World Egg Day 2019

Welt-Ei-Tag: Ernährungsexperten loben gesundheitsfördernde Wirkungen von Eiern

Am Freitag, 11. Oktober 2019, dreht sich alles um die gesundheitsfördernden Wirkungen von Eiern als eines der ursprünglichen Superfoods anlässlich des internationalen Welt-Ei-Tages.

Eier haben einen unbestreitbar hohen Protein- und Nährwertgehalt, und Experten vom International Egg Nutrition Centre (IENC) nennen uns fünf Gründe, die an diesem Welt-Ei-Tag für einen erhöhten Verzehr von Eiern sprechen.

  1. Eier gehören zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln überhaupt und sind ein phantastischer Proteinlieferant

Ein Ei enthält 14 essentielle Nährstoffe darunter Vitamine A, B, D und E sowie Calcium, Selen und Jod. Mit je 6 g Protein zählen Eier zu den weltweit nährstoffreichsten Lebensmitteln.

  1. Eier enthalten das die Gedächtnis- und Hirnentwicklung fördernde Cholin

Dieser wenig bekannte Nährstoff spielt beim Aufbau von für zahlreiche Vitalfunktionen des Körpers so maßgeblichen Zellmembranen eine wichtige Rolle, und Eier gehören zu den besten natürlichen Cholinlieferanten. Cholin fördert nicht nur die gesunde Hirnentwicklung, sondern spielt auch eine Rolle bei Leberfunktion und Stoffwechsel. Es senkt das Brustkrebsrisiko nachweislich um 24 %[i].

  1. Eier können das Risiko von Herzerkrankungen senken

Studien belegen, dass Eier das Risiko von Herzerkrankungen bei gesunden Menschen senken können. Eier enthalten zwar Cholesterin, jedoch das „gute“ HDL-Cholesterin. Laut Forschungsstudien besteht bei Menschnen mit höheren HDL-Werten generell ein vermindertes Risiko für Herzleiden.

  1. Der Verzehr von Eiern kann Augen schützen

Ein Vitamin-A-Mangel ist einer der häufigsten Gründe für eine Erblindung, und Eier sind ein hervorragender natürlicher Vitamin-A-Lieferant. Das Eigelb enthält auch wertvolle Antioxidantien, die degenerativen Augenerkrankungen entgegenwirken können.

  1. Eier sind in jedem Alter gesund

Eier liefern Menschen jeden Alters wertvolle Nährstoffe. Eier sind wertvolle Bausteine für die Entwicklung des Embryos, sie enthalten Nährstoffe in der Menge, wie sie der Körper braucht, um den täglichen Energiebedarf zu decken, und sind gesunde Proteinlieferanten, die Menschen jeden Alters genießen sollten.

Der Welt-Ei-Tag 2019 wird rund um den Globus feierlich begangen. Nähere Informationen finden Sie hier: www.worldeggday.com.

[i] Xu X, et al. Cholin-Verstoffwechslung und Brustkrebsrisiko in einer Populations-basierten Studie. FASEB Journal, Online-Veröffentlichung, 29. Januar 2008.

Vergessen Sie nicht, #WorldEggDay in den sozialen Medien einzugeben.

Protein fürs Leben

Eier: Für eine gesunde, nachhaltige und günstige Ernährung in jeder Lebensphase

WELT-EI-TAG, 12. OKTOBER 2018

 

Der internationale Verband der Eierproduzenten bereitet sich derzeit auf den Welt-Ei-Tag am Freitag, den 12. Oktober 2018 vor. Im Mittelpunkt der diesjährigen globalen Kampagne der Branche steht die wichtige Rolle von Eiern in unserem Leben – als besonders hochwertige Proteinquelle.

 

Jeder Wunsch wird erfüllt

Die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden sind derzeit die zentralen Schwerpunkte auf der internationalen Agenda. Seit langem schon befassen sich führende internationale und regierungspolitische Organisationen mit der Verbesserung der Ernährung der Bevölkerung in Industrie- und Entwicklungsländern. Eier sind eine kostengünstige und nachhaltige Lösung, mit der diese gewaltigen Herausforderungen überwunden werden können. Diese Sorgen und Probleme rund um das Thema Gesundheit bieten der Eierbranche die einzigartige Chance, die zahlreichen Vorteile von Eiern in jeder Phase der menschlichen Entwicklung von 0 bis über 100 Jahren hervorzuheben.

 

Ein Partner fürs Leben

Der Welt-Ei-Tag wird jährlich von der World Egg Organisation (WEO) veranstaltet; sein CEO, Julian Madeley, erläutert die Ziele der diesjährigen Kampagne: „Jedes Mitglied unserer Branche kann dazu beitragen, dass die ganze Welt Eier als wertvolle Proteinquelle in jeder Lebensphase betrachtet. Am Welt-Ei-Tag möchten wir ganz gezielt die spezifischen Vorteile von Eiern für wichtige Verbrauchergruppen hervorheben – von vor der Geburt, im Kindesalter, im Erwachsenenalter und bis ins hohe Alter. Ob Sie jung oder alt sind, Eier können erhebliche Auswirkungen als wertvolle, wichtige Proteinquelle haben. Durch gemeinsame Projekte, verschiedene Kommunikationswege, Sonderveranstaltungen und vor allem die sozialen Medien streben wir dieses Jahr ein noch größeres Publikum an.“

 

Die wichtigen Lebensphasen:

  • Vor der Geburt

Proteine sind die Bausteine des Lebens, und somit gesehen ist es nie zu früh, von der geballten Kraft von Eiern zu profitieren. Eier, wichtige Lieferanten von lebensnotwendigen Nährstoffen, tragen zur gesunden fötalen Entwicklung bei. Eine wichtige Botschaft an werdende Eltern: Jedes ungeborene Kind verdient den bestmöglichen Start im Leben, egal wo es lebt oder in welchem sozialen Milieu es aufwächst.

 

  • Kinderspiel

Eine hochwertige Proteinquelle ist insbesondere im Kindesalter von entscheidender Bedeutung. Jede Zelle im menschlichen Körper enthält Protein, weshalb unsere Ernährung proteinhaltig sein muss, damit unser Körper neue Zellen bilden kann. In Eiern steckt viel natürlich Gutes drin, sie tragen zu einer ausgewogenen Ernährung bei und bei Kleinkindern zur Förderung einer gesunden Gehirnentwicklung und Verbesserung der Konzentration in der Schule.

 

 

  • Erhöhte Leistungsfähigkeit

Auch im Erwachsenenalter sind Eier ein wesentlicher Bestandteil in der Ernährung. Eier tragen nicht nur zum Proteinaufbau und zur Wundheilung bei, sie sind auch wichtig für die Enzym- und Hormonbildung. Eine eiproteinreiche Ernährung kann auch zu einem länger anhaltenden Sättigungsgefühl und einer effektiven Gewichtskontrolle beitragen.

 

  • Länger gesund

Eiprotein ist wichtig für die Gesundheit von Knochen, Muskeln, Knorpel, Haut und Blut und trägt gerade mit voranschreitendem Alter zur Reparatur von Gewebe bei. Auch mit zunehmendem Alter bieten Eier erhebliche Vorteile, und ältere Menschen können ihre Gesundheit mit einem erhöhten Eierkonsum erheblich verbessern.

 

Null Hunger

Für schätzungsweise eine Milliarde Menschen gehört Unterernährung zur harten Realität. Mit Eiern, einer hochwertigen Proteinquelle, lässt sich das globale Hungerproblem möglicherweise lösen. Mit seiner kontinuierlichen Unterstützung der Eierbranche setzt der Internationale Zentralverband Eier (IEF) in einigen der ärmsten Regionen der Welt weiterhin lebensverändernde Projekte um. Die Arbeit des IEF beweist, wie engagiert sich die Eierbranche für eine nachhaltige Entwicklung und Ausrottung der Ernährungsarmut einsetzt.

 

Die Eierbranche macht auf sich aufmerksam

Seit seiner Gründung vor 23 Jahren befindet sich der internationale Welt-Ei-Tag unablässig im Aufwind. 2017 beteiligten sich über 40 Länder am Aktionstag zur Förderung des Eierkonsums. Mit den gemeinsamen Aktionen der letzten Jahre konnte ein Publikum von über 230 Millionen erreicht werden. Dank der steigenden Popularität von Social Media konnte eine immer größere Anzahl von Verbrauchern effektiv erreicht werden, und dieses Jahr möchten wir auf den bisherigen Erfolgen der Branche aufbauen.

Durch die Förderung der Aktion „Protein fürs Leben“ können Eier einen wesentlichen Beitrag zur Deckung des globalen Proteinbedarfs leisten. Es ist eine einfache Botschaft, und wir ermutigen alle Mitarbeiter der Eierbranche, den Welt-Ei-Tag am Freitag, den 12. Oktober zu unterstützen.                                 

Vergessen Sie nicht, #WorldEggDay in den sozialen Medien einzugeben.

Der perfekte Start ins Leben ist eiförmig

Am Freitag, 13. Oktober 2017, lassen wir es anlässlich des Welt-Ei-Tages richtig krachen. In diesem Jahr machen zahlreiche internationale Veranstaltungen und Kampagnen auf die vielen Pluspunkte von Eiern als Nahrungsquelle zur Deckung des globalen Proteinbedarfs aufmerksam – bereits vor unserer Geburt.

 

Ein Nutzen für jeden Körper

Eier spielen bereits im Frühstadium der menschlichen Entwicklung eine wichtige Rolle und sind im Laufe unseres Lebens auch weiterhin von erheblichem Nutzen. Wenn man bedenkt, wie wichtig eine nachhaltige Ernährung der Weltbevölkerung ist, gewinnen Eier als Quelle hochwertigen Proteins, wichtiger Vitamine und Mineralstoffe weiter an Stellenwert, insbesondere für:

  • Fötale Entwicklung
  • Gesunde Gehirnentwicklung bei Kleinkindern
  • Verbesserte Konzentration bei Arbeit/Schule, Sport und Spiel

 

Angesichts der bewährten gesundheitlichen Vorteile von Eiern, insbesondere bei Kindern, wartet der diesjährige Welt-Ei-Tag mit zahlr-ei-chen Überraschungen auf, und die Veranstalter laden Jung und Alt ein, ihre besten Ei-Witze (aka Kracher) auf den sozialen Netzwerken zum Besten zu geben.

 

Kleines Ei für große Chancen und Lachsalven

Organisator der jährlich stattfindenden Veranstaltung ist die World Egg Organisation (WEO). WEO-Generaldirektor Julian Madeley erklärt, wie die Veranstaltung auch dieses Jahr garantiert Grund zum Lachen bietet: „Seit 22 Jahren weisen wir auf den positiven Beitrag von Eiern auf unser Leben hin. Sie nützen nicht nur unserer Gesundheit im Allgemeinen, sondern regen auch zum Lachen an, wie ich festgestellt habe! In den Industrie- wie auch in den Entwicklungsländern ist eine hochwertige Proteinquelle eine Grundvoraussetzung, und dies kann nicht nachdrücklich genug betont werden. Wir möchten aber auch ein möglichst breites Publikum ansprechen und Kinder und ihre Eltern animieren, das bescheidene Ei von seiner witzigen Seite zu zeigen.“ 

 

Mit Eiern läuft‘s richtig rund

Der Welt-Ei-Tag wird in über 40 Ländern gefeiert, von Australien bis Zimbabwe. Die Vorjahres-Kampagne erfuhr die Unterstützung von Organisationen wie internationalen Wohlfahrtsverbänden bis hin zu Premier League-Fußballclubs. Mit der Kampagne 2017 wird aller Voraussicht nach ein noch größeres Publikum angesprochen, das wie wir alle gerne über gute Ei-Witze lacht.

 

Eier als Symbol für das Gute in der Welt werden von der Beteiligung des Internationalen Zentralverbands Eier am Projekt „Canaan“ in Swasiland verkörpert. Die globale Eierbranche hat gemeinsame Anstrengungen unternommen und versorgt Waisenkinder und Kinder in ländlichen Gegenden, in denen Hunger und Unterernährung für schätzungsweise eine Milliarde Menschen täglich zur harten Realität gehören, mit dringend benötigten hochwertigen Proteinen in Form von Eiern.

 

Verraten Sie das Geheimnis über das Superprotein der Natur

Eier sind wahre Nährstofflieferanten, die zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung beitragen. Es ist eine einfache Botschaft, und Sie können sich am Freitag, 13. Oktober an diesen ei-nmaligen Feierlichkeiten beteiligen. Der Tag, an dem das bescheidene Ei die Welt zum Lachen bringt.                            

 

Vergessen Sie nicht, #WorldEggDay in den sozialen Medien einzugeben.

Protein oder das Ei des Kolumbus

Dieses Jahr begehen wir den 21. Jahrestag des Welt-Ei-Tages. Am 14. Oktober 2016 finden weltweit viele Feste, Aktivitäten, Wohltätigkeitsveranstaltungen und regionale Kampagnen statt – um die Bedeutung des erstaunlichen Eies als unübertroffene Proteinquelle hervorzuheben.

Das Ei rückt in den Mittelpunkt

Dieses jährliche, von der World Egg Organisation (WEO) geplante Stelldichein der Feinschmecker ist die perfekte Plattform zur Vermittlung der zahlreichen Pluspunkte von Eiern an ein weltweites Publikum. Der WEO-Generaldirektor Julian Madeley erläutert die diesjährigen Ziele: „Eier können einen entscheidenden Beitrag zu unserer Ernährung auf individueller Ebene leisten und auch zur Deckung des globalen Proteinbedarfs beitragen. Sowohl in Industrie- als auch Entwicklungsländern ist eine hochwertige Proteinquelle eine Grundvoraussetzung. Eiern kommt bei der Verfügbarmachung dieses lebenswichtigen Nährstoffs eine entscheidende Rolle zu, die nicht nachdrücklich genug betont werden kann. Daher hoffen wir, dass sich möglichst viele Menschen an den diesjährigen Feierlichkeiten beteiligen.“ 

Das natürliche Protein Nummer eins

Es ist allzu leicht, Eier als selbstverständlich anzusehen, sie sind aber wirklich die ultimative natürliche Quelle von hochwertigem Protein. Da schätzungsweise eine Milliarde Menschen weltweit unterernährt sind, können Eier zur Ernährung der Welt beitragen. Eine Quelle von hochwertigem Protein ist für Folgendes unabdingbar:

  • Fötale Entwicklung
  • Gesunde Gehirnentwicklung
  • Verbesserte Konzentration
  • Unterstützung des körpereigenen Immunsystems
  • Unterstützung der Wirksamkeit von Impfungen und anti-retroviralen Arzneimitteln

In Industrieländern sind Eier auch wirksam bei der Gewichtskontrolle. Sie sind gesund und kommen in ihrer eigenen bioabbaubaren Verpackung … eine komplette Ernährungslösung.

Das Geheimnis ist raus, es also weitersagen

Angesichts des Reichtums an Aminosäuren, Kalzium, Natrium, Jod, Selen, Cholin und Vitamin A, B, D und E ist die Aussage klar und deutlich: „Eier sind die Antwort“. Sie sind ein preiswerter, nachhaltiger Baustein für eine gesunde, nahrhafte Ernährung, die zudem von einem niedrigen Kohlenstoffausstoß profitiert.

Neben ihren gesundheitlichen Vorteilen schmecken Eier auch vorzüglich! Sie sind in jeder Küche vielseitig und flexibel verwendbar. Noch nie hat gesundes Essen so gut geschmeckt – jetzt gilt es zu feiern und zahllose Eierkreationen zu entdecken.

Für Ihr Wohlbefinden … täglich eine Portion Ei

Der Welt-Ei-Tag bietet die Gelegenheit, Menschen auf lustige und interessante Weise über den wahren Wert von Eiern und die Bedeutung von hochwertigem Protein zu informieren. Länder weltweit feiern in Anerkennung dieser kleinen, aber mächtigen Nahrungsquelle. Kommen auch Sie zur Ei-gentlichen Party am Freitag, 14. Oktober.

www.worldeggday.com  / #WorldEggDay

20 Jahre international gefeiert

Im mittlerweile 20. Jahr fällt der Welt-Ei-Tag auf den 9. Oktober 2015. Er wurde 1996 von der IEC (International Egg Commission) ins Leben gerufen, um das wundervolle Ei international anzupreisen.  Somit wird an jedem zweiten Freitag im Oktober der Nutzen von Eiern in Ländern weltweit gefeiert. An diesem Tag würdigen Festivals, karitative Veranstaltungen und Stadtfeste diese kleine, aber wichtige Ernährungsquelle.

Das Ei als Lebensquelle ist zugleich ein Symbol der Fruchtbarkeit. In einer Welt mit endlichen Ressourcen, einer wachsenden Bevölkerung und einer ständig zunehmenden Nachfrage nach erschwinglichen Lebensmitteln ist das Ei weltweit als ein sehr wertvolles Nahrungsmittel anerkannt.

In Entwicklungsländern mit schnellem Bevölkerungszuwachs sind die von Eiern gebotenen Ernährungsvorteile weitreichend. Obwohl Eier in Entwicklungsländern nicht gleichermaßen zugänglich sind, stellen sie auch dort eine sehr wichtige und nachhaltige Quelle von hochwertigem Protein, Mineralien und Vitaminen dar.

Der nunmehr zur World Egg Organisation gehörende Welt-Ei-Tag bietet die perfekte Plattform, die uns alle an die zahlreichen Gesundheitsvorteile des Verzehrs von Eiern erinnert. Der IEC-Vorsitzende Cesar de Anda sagte: „Das Ei ist global eines der wichtigsten Lebensmittel, und seine Bedeutung darf nicht übersehen werden! Als wichtigste Quelle von hochwertigem Protein ist das Ei perfekt für die nachhaltige Entwicklung; die Industrie kann eine wachsende Bevölkerung ernähren, das Ei ist unglaublich.“

Die World Egg Organisation repräsentiert das Ei und führt die International Egg Commission (IEC), die International Egg Foundation (IEF) und das International Egg Nutrition Consortium (IENC) zusammen, um für das Ei zu werben und es weltweit besser zugänglich zu machen.

Schließen Sie sich uns am 9. Oktober an, um das Ei zu feiern, auf das wir alle sehr stolz sind – ein Geschenk der Natur, das in vielerlei Hinsicht nutzbringend ist.

Eier – einfach köstlich und nahrhaft!

Motto dieses Welt-Ei-Tags: ein Ei aufschlagen und den Hunger in der Welt schlagen

Der 10. Oktober 2014 ist Welt-Ei-Tag – wir feiern das Ei und seinen Beitrag zur Bekämpfung von Hunger, Ernährungsunsicherheit und Unterernährung.  In den ersten Monaten ihres Bestehens hat die neue International Egg Foundation bereits zwei Projekte gestartet, bei denen Eier benutzt werden, um das Leben von Menschen im südlichen Afrika zu verändern.

Die International Egg Foundation (IEF) feiert dieses Jahr zum ersten Mal den Welt-Ei-Tag.  Die IEF ist eine neue globale gemeinnützige Stiftung, die in Entwicklungsländern lebenden Menschen den besseren Zugang zu Eiern ermöglichen will … im Rahmen ihres Ziels, Unterernährung zu bekämpfen und unter- bzw. mangelernährten Menschen eine nachhaltige Ernährung zugänglich zu machen. 

Die IEF ist stolz auf ihre Zusammenarbeit mit Heart for Africa, wobei sie ein Waisenhaus in Swasiland unterstützt und hart gekochte Eier – eine dringend benötigte Proteinquelle – an die Kinder verteilt.  Das als „Project Canaan” bezeichnete Projekt finanziert und überwacht zudem den Bau einer Eierfarm, um dem Waisenhaus und dem örtlichen Gemeinwesen eine nachhaltige Nahrungsgrundlage zu bieten.

Außerdem arbeitet die IEF mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen zusammen. Im Vordergrund steht dabei der Austausch von Know-how und technischem Fachwissen, um nationalen Eierverbänden in Botsuana, Lesotho, Malawi, Mosambik, Sambia und Simbabwe zu helfen, die in ihren Ländern für die Bevölkerung verfügbare Eierzahl zu erhöhen.  Auf die „IEF FAO Egg Capacity Building Seminars“ gestützt arbeiten diese Nationen im südlichen Afrika an der Steigerung ihrer Eierproduktion, damit ihren Einwohnern mehr Eier zur Verfügung stehen.

Julian Madeley, Geschäftsführer der International Egg Foundation, erläuterte hierzu: „Eier sind eine hervorragende Quelle von hochwertigem Protein, enthalten alle für eine gesunde Ernährung nötigen lebenswichtigen Vitamine und Mineralien und haben zwei entscheidende Vorteile, was die Verbesserung der Ernährung in Entwicklungsländern angeht: sie sind eine der am einfachsten zugänglichen Formen von hochwertigem Protein und im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig.“

„Nachhaltigkeit ist von kritischer Bedeutung. Unser Ziel ist, Menschen zu helfen, indem wir sie unterstützen und ihnen das für die „Hilfe zur Selbsthilfe“ notwendige Wissen vermitteln.  Neben der Erschließung von Nahrungsgrundlagen verhilft die kleinformatige Eierproduktion den Bewohnern von Entwicklungsländern nachweislich zu finanzieller Unabhängigkeit sowie zu verbesserter gesellschaftlicher Stellung; außerdem wird der Gemeinsinn gefördert.  Die IEF arbeitet von Grund auf an einer nachhaltigen Lebensmittelselbstversorgung.“

Aus Zahlen der FAO geht hervor, dass 870 Mio. Menschen an chronischem Hunger leiden. Schätzungen zufolge sind 171 Mio. Kinder unter fünf Jahren chronisch unterernährt.  Die internationale Eierindustrie ist entschlossen, kraft der Eier einen Unterschied zu machen.

Schlagen Sie am diesjährigen Welt-Ei-Tag (10. Oktober) ein Ei auf, um – nicht nur symbolisch – seinen wertvollen Inhalt zu feiern.

An diesem Welt-Ei-Tag ist es Zeit, Ernst zu machen

Am diesjährigen Welt-Ei-Tag (Freitag, 11. Oktober) kommt der Spaß nicht zu kurz und wird die Vielseitigkeit von Eiern mit Kochwettbewerben und Eier-Roll-Wettkämpfen gefeiert. Die International Egg Commission (IEC), eine die Eierindustrie global vertretende Nichtregierungsorganisation, verfolgt jedoch auch ein ernstes Ziel – Kampf gegen Welthunger.

In Zusammenarbeit mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hilft die IEC Regierungen und Eierproduzenten in neun südafrikanischen Ländern. Im Mittelpunkt stehen dabei der Informationsaustausch, wertvolle praktische Ratschläge und Fakten über den Nährwert von Eiern sowie technische Beratung über Eierproduktion und Seuchenbekämpfung.  Am diesjährigen Welt-Ei-Tag geht es neben den ei so aufregenden Wettbewerben und Feiern also auch darum, die wichtige Rolle zu verstehen, die Eier bei der Ernährung von unterernährten Menschen weltweit spielen.

Der IEC-Generaldirektor Julian Madeley erläuterte: “Heute sind schätzungsweise eine Milliarde Menschen unzureichend ernährt oder unterernährt, und in den nächsten 40 Jahren wird sich dies noch verschlimmern, weil die Weltbevölkerung um weitere 3 Milliarden zunehmen wird.“Dies ist für uns alle unannehmbar, und als Vertreterin der gesamten Eierindustrie tut die IEC alles Menschenmögliche gegen den Hunger.  Hierbei spielen Eier eine wichtige Rolle: als ideale Quelle für hochwertige Proteine enthalten sie die für eine gesunde Ernährung benötigten essentiellen Vitamine und Mineralien. Außerdem sind sie ein preiswertes und fast überall erhältliches Nahrungsmittel.  Gemeinsam mit der FAO arbeiten wir engagiert daran, Hunger, Ernährungsunsicherheit und Unterernährung aus der Welt zu schaffen.″ 

Im  September, vor dem diesjährigen Welt-Ei-Tag, veranstalteten die IEC und die FAO gemeinsam ein Seminar in der sambischen Hauptstadt Lusaka.  Neben Regierungsvertretern, Veterinären und Eierproduzenten aus Angola, Botswana, Lesotho, Malawi, Mosambik, Namibia, Sambia, Swasiland und Zimbabwe waren auch IEC-Mitglieder aus Australien, Kanada, Südafrika und den USA anwesend.  Die Delegierten besprachen die aktuellsten Herausforderungen, vor denen individuelle Länder stehen, und tauschten Informationen und praktische Ratschläge über Möglichkeiten zur Steigerung der Eierproduktion und – letztendlich – des Verbrauchs in ihren Regionen aus.

Das Seminar in Lusaka war die erste derartige Gemeinschaftsinitiative der IEC und der FAO; die Resonanz war durchweg positiv, und jetzt hoffen die beiden Organisationen auf genügend Unterstützung, damit sie ein Programm von ähnlichen Seminaren in anderen Regionen der Welt initiieren können.

Internationale Eierindustrie verpflichtet sich zu weltweiter Ernährungshilfe

Freitag, der 12. Oktober, ist Welt-Ei-Tag, und dieses Jahr möchte die internationale Eierindustrie diesen Anlass nutzen, um tatsächlich etwas zu bewegen. Mit der Unterstützung der International Egg Commission (IEC) und von Eierverbänden weltweit hat sich die Eierindustrie dazu verpflichtet, unterernährte Bevölkerungsteile mit Lebensmitteln zu versorgen, so dass Menschen überall in der Welt eine nachhaltige, bezahlbare und hochwertige Ernährung ermöglicht wird.

Als Teil des Engagements der weltweiten Eierindustrie, Bedürftigen zu helfen, arbeitet die IEC ab sofort mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen zusammen. Die Welternährungsorganisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, sicherzustellen, dass Menschen weltweit regelmäßig über hochwertige Lebensmittel verfügen können, und Eier können eine wesentliche Rolle dabei spielen, dieses Ziel zu erreichen.

Der Welt-Ei-Tag wurde 1996 von der IEC ins Leben gerufen. Die Vorsitzende der IEC, Joanne Ivy, dazu: „Seit 1996 finden überall in der Welt Veranstaltungen statt, bei denen das Ei und die grundlegende Rolle, die es bei der Ernährung von Menschen überall auf unserer Erde spielt, gefeiert werden. Als Branche fühlen wir uns höchst privilegiert, da wir ein Produkt erzeugen, von dem so viele Menschen überall in der Welt profitieren können, also verpflichten wir uns am diesjährigen Welt-Ei-Tag öffentlich dazu, mit Ernährungsorganisationen und Entwicklungsländern zusammen zu arbeiten, um allen Menschen Zugang zu Eiern zu ermöglichen.

“Wir als Branche stellen uns vollkommen unserer gesellschaftlichen und unternehmerischen Verantwortung, und es freut uns, mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen zusammen zu arbeiten, wobei wir sie in ihren Anstrengungen unterstützen können, allen Menschen hochwertige Lebensmittel zugänglich zu machen.”

Es wird geschätzt, dass weltweit eine Milliarde Menschen derzeit unterernährt sind, und dass die Bevölkerung während der nächsten 40 Jahre um weitere drei Milliarden anwächst.

Eier können die wachsende Weltbevölkerung ernähren – und sie sind eine ausgezeichnete Quelle hochwertigen Proteins und enthalten die grundlegenden Vitamine und Mineralien, die für eine gesunde Ernährung von Nöten sind. Eier stellen in den meisten Teilen der Welt eine bezahlbare und leicht verfügbare Lebensmittelquelle dar und verfügen zusätzlich über den Vorteil, dass ihre CO2-Bilanz niedrig ausfällt.

Am diesjährigen Welt-Ei-Tag werden weltweit Veranstaltungen stattfinden, von Neuseeland bis zur Mongolei, von Südafrika bis nach Kanada; es wird Feste, Wettbewerbe, Vorträge zu Ernährungsfragen sowie Kochvorführungen geben, auf städtischen Plätzen, in Einkaufszentren und Schulen in der ganzen Welt. Wenn die Welt zusammenkommt, um dieses außergewöhnliche Lebensmittel zu feiern, das Ernährungswissenschaftler als „einen Mineraliencocktail“ und „die Vitaminpille der Natur“ bezeichnet haben, sollten auch Sie dafür sorgen, dass Ihre Organisation sich beteiligt – legen wir nun los und rücken den Feierlichkeiten zum Welt-Ei-Tag an die Pelle, am Freitag, dem 12. Oktober.

Versorgung afrikanischer Schulen mit Eiern und ?ber 22 Millionen an weltweite Lebensmittelbanken und gemeinn?tzige Einrichtungen gespendete Eier

Eine j?ngste Studie zeigt, dass Gewinne aus Eiererzeugungsbetrieben weltweit f?r die Finanzierung von gemeinschaftlichen und Umweltprojekten verwendet werden. Darunter fallen die Einrichtung von Schulen in Mosambik und Simbabwe, ein bemerkenswertes ?ko-Geb?ude im niederl?ndischen Rotterdam, dessen Betrieb den CO2-Aussto? der Mitarbeiterfahrzeuge neutralisiert, ein Projekt zur Waldverbesserung in Japan und die gemeinschaftliche Stiftung zur F?rderung biodynamischen und ?kologischen Anbaus in Hawke’s Bay in Neuseeland. Dar?ber hinaus wurden in den letzten zw?lf Monaten ?ber 22 Millionen Eier an Lebensmittelbanken, gemeinn?tzige Einrichtungen und Schulen ?berall in der Welt gespendet, um zur Ern?hrung der Hungerleidenden und Unterprivilegierten beizutragen.

Die von der International Egg Commission (IEC) durchgef?hrte Untersuchung hat gezeigt, dass Legebetriebe aus aller Welt sich zusammentun und verst?rkt f?r die Bereitstellung eines hochwertigen Lebensmittels einsetzen, damit die wachsende Weltbev?lkerung ern?hrt werden kann und der Umwelt sowie unterprivilegierten Menschen ?berall in der Welt geholfen wird. W?hrend des letzten Jahres haben IEC-Mitglieder Spenden im Wert von umgerechnet ?ber sieben Millionen US-Dollar geleistet, und unglaubliche 22.340.000 Eier zur Verf?gung gestellt, um Menschen in allen Teilen der Welt zu helfen, mittels verschiedenster Projekte. Hier einige Beispiele:

  • In Nordamerika spenden die USA und Kanada jedes Jahr Millionen Eier an nationale und internationale Lebensmittelbanken; w?hrend der letzten zw?lf Monate wurden allein durch die USA ?ber 15 Millionen gespendet.
  • In Mexiko, Kolumbien und Barbados spendet die jeweilige Eierindustrie regelm??ig Eier an Kinderkrankenh?user und Schulen ihres Landes.
  • Ein d?nisches Eiererzeugungsunternehmen in Privatbesitz verf?gt ?ber einen besonders umfassenden Plan zur unternehmerischen Sozialverantwortung. Zus?tzlich zur Errichtung eines umweltfreundlichen Geb?udes in der Mitte Rotterdams hat es in Partnerschaft mit Save the Children Fu?ballschulen zum Nutzen von Kindern in Sierra Leone eingerichtet, einem Land mit einer der h?chsten Kindersterblichkeitsraten und einer der niedrigsten Lebenserwartungen.
  • Ein amerikanisches Eiererzeugungsunternehmen hat in Mosambik einen neuen Eiererzeugungsbetrieb eingerichtet, der dabei helfen soll, moderne landwirtschaftliche Verfahren und letztendlich wirtschaftliche Rentabilit?t ins Land zu bringen. Dabei handelt es sich um ein ?u?erst ehrgeiziges Projekt; zurzeit muss Mosambik Eier zum Weiterverkauf importieren, aber das Ziel des Projekts ist es, das Land dazu zu bef?higen, eigene Eier zu erzeugen und f?r den Staat eine nachhaltige Lebensmittelquelle zu schaffen. Das Unternehmen liefert diese nahrhafte und nachhaltige Lebensmittelquelle, stellt dar?ber hinaus aber auch s?mtliche Gewinne aus diesem neuen Betrieb f?r die Einrichtung von Schulen und weiteren gemeinschaftlichen Projekten in Mosambik zur Verf?gung.

Joanne Ivy, Vorsitzende der IEC, dazu: ?Wir bei der IEC haben uns vollkommen unserer unternehmerischen und sozialen Verantwortung als Industriezweig verschrieben und f?hlen uns ?u?erst privilegiert, da wir ein Produkt erzeugen, das so vielen Menschen in der Welt nutzen kann. Die IEC verf?gt ?ber Mitglieder in L?ndern ?berall in der Welt, und es freut mich sehr, dass wir zusammen es geschafft haben, ?ber 108 gemeinn?tzige Zwecke in 48 L?ndern zu unterst?tzen, in Nordamerika, S?damerika, Afrika, Europa, Ozeanien und Asien.

?Abgesehen von unserem Einsatz f?r den Umweltschutz und unserer Hilfe f?r Menschen dieser Welt, denen es nicht so gut wie uns geht, suchen wir als Industrie stets nach neuen Fortschrittsm?glichkeiten und investieren in unsere Legehennen. In den USA, Europa, Asien und Lateinamerika investieren Eiererzeugungsbetriebe zurzeit in hohem Ma?e, verbessern dabei das Sozialwesen und richten sich nach neuen gesetzlichen Vorschriften. Wenn all diese Verbesserungen abgeschlossen sind, werden wir nach unseren Sch?tzungen in den USA und Europa zusammengenommen umgerechnet 1,1 Milliarden US-Dollar investiert haben.?

Am Freitag, dem 14. Oktober, veranstalten Vertreter der Eierindustrie Feierlichkeiten und Wettbewerbe weltweit, um den Welt-Ei-Tag zu begehen. Dieses Jahr sollten wir alle nicht nur die gesundheitlichen Nutzen und die Vielseitigkeit des Eis feiern, sondern uns auch einen Moment Zeit nehmen, um die Eiererzeuger der Welt und die internationale Eierindustrie zu feiern, die kontinuierlich Hungerleidende und Unterprivilegierte unterst?tzt.